Kategorien
Gewaltfreie Kommunikation

Was magst du an dir?

Diese Woche hatte ich eine für mich sehr wertvolle Erkenntnis. Im ersten Block meiner Ausbildung zum Empathischen Coach haben wir eine Übung zum Zuhören gemacht: Wir sollten uns drei Dinge überlegen, die wir an uns selbst mögen, und das dann einem anderen Teilnehmer erzählen. Der Zuhörende sollte dann in dieser Übung das wiedergeben, das er/sie gehört hat. 

Kategorien
Gewaltfreie Kommunikation Mindset Selbstbewusstsein

Nein sagen

Ich hatte neulich eine Coaching Session, da ging es im Wesentlichen um folgendes Thema: die Klientin war überlastet, weil immer wieder Menschen in Ihrer Umgebung sie um einen Gefallen gebeten haben. Irgendwo auszuhelfen beim Schwager im Laden, auf die Nichten aufzupasssen oder sowas. Und sie hatte große Mühe damit, „nein“ zu sagen. Also, entweder hat sie dann das gemacht, obwohl sie ihre eigenen Sachen dafür liegen lassen musste, oder sie hat „nein“ gesagt und hat sich aber ganz furchtbar schlecht gefühlt damit.

Und weil ich denke, dass sie damit nicht allein ist, und viele Menschen ähnliche Situationen kennen, habe ich diesen Artikel geschrieben.

Kategorien
Gewaltfreie Kommunikation Veranstaltungen

Workshop-Reihe: “Achtsam – Klar – Stark”

Termine ab September 2018: normalerweise jeweils am 1. und 3. Mittwoch des Monats (genaue Termine siehe unten) ********************************************************
Kategorien
Gewaltfreie Kommunikation Veranstaltungen

interaktiver Vortrag: Achtsam – Klar – Stark

Geht es Dir auch manchmal so?

  • Bist Du mit etwas in Deinem Leben unzufrieden und weißt nicht recht, was und wie Du das ändern kannst?
  • Wenn Dich bei jemandem etwas stört, hast Du dann Angst es könnte unhöflich sein oder den anderen verletzen, wenn Du es ansprichst?
  • Wenn Du von jemandem genervt bist, traust Du Dich manchmal nicht es anzusprechen, weil Du befürchtest, dass es nichts bringen könnte oder dass es sogar zum offenen Streit kommt, oder sogar zu Trennung oder Kündigung?
  • Wenn Dich jemand um etwas bittet, sagst Du dann manchmal “ja”, obwohl Du überhaupt nicht willst oder Dir sowieso schon alles zuviel ist?

Mir ging es sehr, sehr oft so. Bis ich beschlossen habe, dass ich das nicht mehr will.