Kategorien
Coaching Persönliches

Eine Struktur, die nährt!

Coaching-Ausbildung Teil 1

Anfang November war der erste Block meiner Ausbildung zum Empathischen Coach bei der Akademie Blickwinkel in München. Ich habe schon seit mindestens drei Jahren mit dieser Ausbildung geliebäugelt. Erst war ich mir nicht sicher, ob Coaching wirklich mein Weg ist. Dann war ich mir schon sicher, aber es gab Terminüberschneidungen. Letztes Jahr war die Mediationsausbildung gerade erst vorbei, das wollte ich erst verdauen und integrieren und nutzen. Dieses Jahr war es endlich soweit und ich war dabei! 

Hier schreibe ich meine fünf wichtigsten Learnings aus dem ersten Block auf. Einiges davon ist für mich ganz unabhängig von Coaching wichtig!

Kategorien
Gewaltfreie Kommunikation

Von der Balance zwischen Zuhören und Mitteilen

Ich erlebe es immer wieder, dass Menschen mir berichten, sie würden bei einer bestimmten Person nicht oder viel zu wenig zu Wort kommen. Da fallen dann Sätze wie “der quatscht einen tot” oder “ständig erzählt die von ihren Problemen – ich komm’ mir vor wie der Seelen-Mülleimer” oder “es geht immer nur um sie, und ich komme gar nicht zu Wort – meine Probleme scheinen sie nicht zu interessieren”.

Übersetzt heißt das für mich: Diese Menschen brauchen mehr Balance zwischen zuhören und mitteilen. Sie wollen, dass es ausgewogen zugeht, dass jeder zu Wort kommen kann.  Diese Balance kann auf verschiedene Weisen ins Schwanken geraten – und auch wieder ausgeglichen werden.

Kategorien
Gewaltfreie Kommunikation

Zuhören – wie geht das?

Wann hast du das letzte Mal jemandem wirklich zugehört? ?Ich könnte auch provozierend fragen: hast du überhaupt schon mal jemandem wirklich zugehört? ?

Kategorien
Mediation

Vom Schatten ins Licht…

Vom Schatten ins Licht...

… oder: Auf der Suche nach einem Motiv für meinen neuen Flyer.

Der Flyer soll beschreiben, was eine (empathische) Mediation ausmacht, und wie ich Menschen in Konflikten unterstütze.

Kategorien
Gewaltfreie Kommunikation Mediation Veranstaltungen

Tag der Mediation

Sie möchten gerne einen Konflikt oder einen Streit auf respektvolle Weise lösen, aber es gelingt Ihnen nicht? Sie würden sich dem anderen gerne mitteilen, aber sie wissen nicht, wie Sie es anstellen sollen, dass es auch richtig ankommt? Es liegt Ihnen am Herzen, einen Konflikt von sich aus aktiv anzusprechen, haben aber Angst davor, dass das Gespräch eskalieren könnte und die Beziehung nach dem Gespräch schlechter ist als vorher?